Reddot Award für SEE YOU-Plakat

Das SEE YOU-04-11-2013-12-05-10Plakat  hat den international anerkannten Reddot Award 2014 in der Kategorie «Posters» gewonnen. Der Award wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen ausgeschriebenen. Bereits 2013 wurde das Plakat für den Swiss Poster Award der APG in der Kategorie «Public Service» nominiert.

 

Für die Gestaltung des Plakats zeichnet der renommierte Grafiker Stephan Bundi (Atelier Bundi AG, Boll) verantwortlich.

 

Reddot Award

Atelier Bundi

 

Veröffentlicht unter Forum | Hinterlasse einen Kommentar

SeeME – Onlineshop für Reflektierendes

Nach SEE YOU gibt es jetzt auch SeeME: Der neue Onlineshop vertreibt Stickers mit verschiedenen Motiven, die sich bestens auf Kleider, Mützen, Taschen, Kinderwagen, Koffer usw. kleben lassen. Die Reflektoren werden in Europa produziert und bestehen aus mikroprismatisch reflektierenden Softfolien von 3M und Reflexite. Sie sind mit einem Textilkleber ausgestattet, der vorsichtiges Waschen ermöglicht.

 

Neben den Stickern bietet SeeME weitere reflektierende Produkte wie Anhänger, Buttons, Schnappbänder oder Fäden an.

 

www.seemeshop.ch

Veröffentlicht unter Forum | Hinterlasse einen Kommentar

REFLECT! Mode und Sicherheit zugleich

Mode und Sicherheit: Das ist kein Widerspruch. In ihrer Bachelorarbeit zeigt Hanna Stampfli, wie sich reflektierendes Material elegant mit modischem Chic kombinieren lässt. Hanna Stampfli gewann mit ihrer Arbeit den Designförderpreis 2014 der Zeugindesign-Stiftung.

 

Den Weg von der Idee zum fertigen Produkt beschreibt Hanna Stampfli so:

 

«Ein LichtstReflect_01rahl bricht sich an mikroskopisch kleinen Glaskügelchen, strahlt zurück und leuchtet auf. Die Arbeit ‹Reflect!› vereint Funktion und Ästhetik in einer Ideenkollektion für Jackenstoffe im urbanen casual-chicen Alltag. Reflektierende Materialien werden dezent, gezielt und dekorativ eingesetzt, die Funktion der Sichtbarkeit integriert. Fussgänger und Velofahrer leuchten im nächtlichen Dunkel auf und werden sichtbar im Strassenverkehr.

Die Idee für mein Bachelorthema keimte während einer Velotour durch die Landschaft der Scottish Borders. Trotz für schottische Verhältnisse gutem Wetter waren Regen und Nebel treue Begleiter, erschwerten die Sicht und die eigene Sichtbarkeit. Diese Erfahrung weckte in mir Reflect_02den Wunsch, die Funktion der Sichtbarkeit in meine Bachelorarbeit einzubringen und in alltägliche Kleidung einfliessen zulassen.

Neben dem Sicherheitsaspekt war mir ansprechende Ästhetik ein Anliegen, um Sicherheit auch dann zu gewährleisten, wenn sie nicht explizit vom Träger gewünscht ist. Durch Kompromisse wurden Lösungen entwickelt, um beide Schwerpunkte zu vereinen. Dabei standen die Reduktion der Reflexfläche, geschickte Positionierung und ungewöhnliche Materialkombinationen im Mittelpunkt.

In der experimentellen Anfangsphase wurden Ideen entwickelt, die schliesslich in Form einer Ideenkollektion als Ärmel und Vorderteile umgesetzt wurden. Zudem entstanden zwei Prototypen: ein gestrickter Herrenhoodie und ein Damenmantel. Diese tragbaren Kleidungsstücke sind eine Weiterentwicklung aus der Ideenkollektion und runden die Bachelorarbeit Reflect!› ab.»

Veröffentlicht unter Forum | Hinterlasse einen Kommentar

Online-Game: Erfahre mehr Verkehrssicherheit

Wie wichtig es ist, dass sich alle Verkehrsteilnehmenden sichtbar machen, lässt sich jetzt auf spielerische Art und Weise erfahren – und dies im eigentlichen Wortsinn. Im neuen Online-Game der Kampagne «SEE YOU – mach dich sichtbar» fährt der Spieler bei Nacht eine schwach beleuchtete Strasse entlang. Dabei muss er Radfahrer überholen und Fussgänger passieren lassen. Bei gut beleuchteten Verkehrsteilnehmern geht dies ganz gut. Doch wehe, der Velofahrer hat kein Licht oder der Fussgänger keine reflektierende Kleidung. Dann heisst es bald einmal: Game Over!

Übrigens: Wer mitspielt, kann tolle Preise gewinnen. Also los! zum Spiel

Spiel

Veröffentlicht unter Forum | Hinterlasse einen Kommentar

Geh-Tipp

Stelle vor dem Betreten des Fussgängerstreifens sicher, dass die Fahrzeuglenkenden dich sehen.

Veröffentlicht unter Geh-Tipps, Tipps | Kommentare deaktiviert für Geh-Tipp

Geh-Tipp

Achte auf Rundum-Sichtbarkeit (360°). Beim Überqueren der Strasse musst du von allen Seiten sichtbar sein.

Veröffentlicht unter Geh-Tipps, Tipps | Kommentare deaktiviert für Geh-Tipp

Geh-Tipp

Trage helle Kleider und reflektierende Materialien. So bist du auf rund 140 Meter gut sichtbar.

Veröffentlicht unter Geh-Tipps, Tipps | Kommentare deaktiviert für Geh-Tipp

Velo-Tipp

Kontrolliere vor jeder Fahrt, ob dein Vorder- und dein Rücklicht funktionieren.

Veröffentlicht unter Tipps, Velo-Tipps | Kommentare deaktiviert für Velo-Tipp

Auto-Tipp

Passe deine Fahrweise der Sicht und der Witterung an. «Slow down» – lieber früher als später.

Veröffentlicht unter Auto-Tipps, Tipps | Kommentare deaktiviert für Auto-Tipp

Auto-Tipps: Sorge für Klarsicht

Helle Köpfe sehen klar … und passen die Fahrweise den Verhältnissen an. Prüfe regelmässig dein Sehvermögen, mach die Scheiben sauber, nimm den Fuss rechtzeitig vom Pedal.
  • Tipp 1: Passe deine Fahrweise der Sicht und der Witterung an. «Slow down» – lieber früher als später.
  • Tipp 2: Sorge rundum für Klarsicht. Halte Front- und Heckscheiben sauber. Schnee und Eis haben dort nichts zu suchen.
  • Tipp 3: Lass dich sehen. Schalt das Licht ein – auch am Tag (ab 1. Januar 2014 obligatorisch). Kontrolliere regelmässig, ob deine Lichter funktionieren und halte sie sauber.
  • Tipp 4: Prüfe regelmässig dein Sehvermögen. Dein Besuch beim Optiker kann Leben retten.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auto-Tipps: Sorge für Klarsicht